DEGIRO

DEGIRO

DEGIRO ist ein sehr günstiger Broker aus den Niederlanden. DEGIRO ist in 18 europäischen Ländern aktiv.

Mit DEGIRO können Kunden aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz sehr günstig Aktien, Futures und Optionen handeln. Ein außerbörslicher Handel wird dagegen nicht angeboten.
Zertifikate und andere strukturierte Produkte können aber über die Frankfurter Zertifikatebörse (ehemals Scoach) gehandelt werden.

Besonders attraktiv ist DEGIRO im Bereich Wertpapierkredite. Hier werden derzeit lediglich 1,25% p.a. nominal fällig.

Für deutsche und österreichische Anleger ist wichtig zu wissen, dass DEGIRO weder die deutsche, noch die österreichische Kapitalertragssteuer abzieht, da der rechtliche Unternehmenssitz von DEGIRO in den Niederlanden liegt. Kunden müssen die Spekulationsgewinne im Rahmen der Einkommenssteuererklärung selbst versteuern. Dies bedeutet auf der einen Seite zusätzlichen Aufwand, andererseits stehen dem Anleger die Steueranteile unterjährig für Investitionen zur Verfügung.

Depotgebühren

  • kostenloses Depot
  • keine Gebühren bei Teilausführungen
  • keine Gebühren für Limiterteilung, -änderung, -löschung

>> Zum Angebot von DEGIRO

Handelsplätze

  • Xetra
  • Frankfurter Zertifikatebörse
  • Eurex und viele weitere internationale Terminbörsen
  • diverse europäische und weltweite Börsen

Produkte & Preise

  • Xetra: 2,- € + 0,018 % Ordervolumen (Max 30,00 €)
  • Frankfurter Zertifikate-Börse: 2,- € + 0,11 % Ordervolumen
  • USA: 0,50 € + 0,004 $ je Aktie
  • Futures & Optionen: ab 0,75 € / Kontrakt

Handelbare Produkte

  • Aktien
  • ETFs
  • Investmentfonds
  • Anleihen
  • Zertifikate, Optionsscheine (nur börslich)
  • Futures
  • Optionen
  • CFDs

Orderarten

  • Market
  • Limit
  • Stop Loss
  • Stop Limit
  • Trailing Stop Loss
  • Tagesgültig
  • Unbefristete Order

Einlagensicherung
DEGIRO ist rechtlich keine Bank, sondern eine Investmentgesellschaft nach niederländischem Recht. Das Verrechnungskonto liegt bei der Flatex Bank AG. Daher gilt für die Geld-Einlagen die gesetzliche Einlagensicherung von 100.000€ pro Kunde. Die Wertpapiere liegen – wie bei anderen Brokern auch üblich – bei einer Verwahrstelle und gehören damit nicht zur eventuellen Insolvenzmasse. Allerdings behält sich DEGIRO das Recht vor, die Wertpapiere anderen Kunden zu leihen. Dadurch gibt es ein Ausfallrisiko, dass durch den niederländischen Sicherungsfonds mit 20.000€ abgedeckt ist.

>> Zum Angebot von DEGIRO

Geld anlegen kann sich finanziell lohnen, aber es ist nicht ohne Risiko. Sie können (einen Teil) Ihre(r) Einlage verlieren.